MHC - Master Health coach

14-tägige Experten-Ausbildung

Als Master Health Coach verfügen Sie über eine evolutionsberücksichtigende, wissenschaftsbasierte und indoktrinationsfreie Körper-/Gesundheits-Kompetenz, die Ihnen bei der Betreuung Ihrer Kunden zu tiefgreifenden und nachhaltigen Erfolgen verhilft - lifetime-health vom Feinsten.


Referent

Die Ausbildung wird von Dr. Axel Gottlob persönlich referiert und angeleitet.

Zielgruppe

  • Physiotherapeuten
  • Sporttherapeuten
  • Personal Trainer
  • Allgemein- & Sportmediziner, Internisten, Orthopäden, Reha-Ärzte, Betriebsärzte
  • Alle, die im Gesundheitssektor auf Top-Niveau arbeiten wollen
  • Trainer im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
Ausbildung Dr. Gottlob Institut zum zertifizierten Fitnesstrainer

Über die Ausbildung

Diese neue Ausbildung stattet Sie mit tief gehenden dezidierten Kenntnissen über den Körper, seinen Reparatur-, Anpassungs- und Aufbauprozessen, den vielfältigen Proliferations- und Differenzierungsmechanismen, der Pathogenese und vor allem mit den salutogenetischen Tools aus.

Sie lernen Physiologie und Pathologie im evolutionären Kontext zu verstehen, erleben kasuistisches Out-of-the-box Denken, erfahren echte wissenschaftliche Erkenntnisse und verstehen diese gegenüber unreflektierten, konzerninteressenlastigen Veröffentlichungen zu unterscheiden und zu bewerten.

Ob als Physiotherapeut, Mediziner, Personal Trainer oder kompetenzsuchender Selbstverantwortlicher – in der präventiven, rehabilitativen, leistungsorientierten oder evolutionsgerechten Betreuung, der MHC überwindet das mechanistische Symptom/Therapie-Szenario, liefert Neues, hinterfragt alles, erarbeitet Kausales und bietet echte lösungsorientierte Strategien.

 

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung zum Master Health Coach beinhaltet 4 Lehrgänge, 14 hochintensive Präsenztage und alle dazugehörigen Ausbildungsunterlagen. Jeder Lehrgang ist in sich abgeschlossen, die zeitlichen Reihenfolge bei der Teilnahme frei wählbar.

 

Die Lehrgänge sind:

Zielsetzung

Ziel dieser Ausbildung ist ein fundiertes Verständnis von Ursache/Wirkungs-Zusammenhängen bei der Krankheitsentstehung, den Mechanismen körpereigener Selbstheilung und dem was Gesundung bedeutet und wie sie entsteht.

Sie lernen die gelenkbezogene und gewebespezifische Biomechanik kennen und können die Niveaus von Belastung, Überlastung und Unterforderung für die unterschiedlichsten Trainingsinterventionen präzise einschätzen. Sie verstehen die Anpassungsmechanismen und die erforderlichen Reizqualitäten z.B. für Knochen-, Knorpel-, Faszien- oder Sehnengewebe etc. Degenerationen wie Arthrose, Osteoporose, Rücken- oder Bindegewebspathologien lernen Sie kausal zu begegnen.

Ob chronische Entzündungen, lokale Energiekrisen, metabolische Umprogrammierungen, pathologische Endothel-Veränderungen oder Mikrobiomverknappungen - Sie erfahren die Mechanismen und erlernen differenzierte Interventionswege.

Sie werden sich mit den hemmenden und fördernden Prozessen der Neurogenese, dem fulminanten Placebo-/Nocebo-Universum des Menschen, sowie den Dynamiken progressiver Erkrankungen wie Demenz, Krebs und Depression auseinandersetzen.

Schmerzen verstehen Sie als wichtiges Signal und nicht als Primärproblem. Sie lernen Schmerzursachen zu erkennen und insbesondere auch gezielt und nachhaltig anzugehen, wie z.B. die Strategien zur Funktionswiederherstellung, zur Ischämienbeseitigung oder zur Wiedererlangung jeweiliger Homöostasen.

Sie lernen Indoktrinationen und Narrative von Medizin, Pharma und Co. auf ihre Aussagekraft und Schlüssigkeit hin zu hinterfragen, naturwissenschaftliche Tatsachen einzubeziehen und im Spannungsfeld evolutionärer Biologie beratungstechnisch adäquat zu reagieren.

 

Teilnahme

Bei Buchung der MHC-Ausbildung nehmen Sie an allen 4 Lehrgängen, dem HR-E, PAC, PRC und PGC teil. Da jeder dieser Lehrgänge in sich abgeschlossen ist, können Sie die zeitliche Reihenfolge beliebig terminieren (siehe Hauptmenü "Termine").

Jeder der MHC-Lehrgänge kann auch einzeln gebucht werden. Sobald Sie alle 4 Lehrgänge absolviert haben, sind Sie
MHC-Prüfungsberechtigt und erhalten das MHC-Teilnahmezertifikat.

 

Veranstaltungsort

Die Ausbildung findet in Süddeutschland im Raum Heidelberg / Stuttgart statt.

 

Laden Sie sich hier eine praktische Übersicht zu dieser Ausbildung zum Ablegen und/oder Ausdrucken als PDF-Datei herunter:

Download
MHC-Infos als PDF-Download
ausbildung_mhc-master-health-coach_dr-go
Adobe Acrobat Dokument 444.6 KB
Download
Anmeldeformular 2024 als PDF-Download
2024-Termine_Anmeldeformular_Dr_Gottlob_
Adobe Acrobat Dokument 201.8 KB


Preise MHC

  • Pro Teilnehmer: 4.690,- Euro
    (+ MwSt. = 5.581,10 Euro)
  • Ab 2 Teilnehmern: je 4.590,- Euro
    (+ MwSt. = 5.462,10 Euro)

Termine

Alle Ausbildungs- und Lehrgangstermine des laufenden Jahres:

Prüfung

Nach Absolvierung aller 4 Lehrgänge (HR-E,  PAC,  PRC und PGC) sind Sie berechtigt an der Prüfung zum Master Health Coach teilzunehmen. Die Prüfung dauert einen Tag und gliedert sich in einen schriftlichen und einen mündlich/praktischen Teil. Prüfungsvorbesprechungen erfolgen während der Ausbildung.

Urkunde/Zertifikat

Jeder einzelne Lehrgang wird mit einem Teilnahme-Zertifikat bestätigt. Nach dem 4. Lehrgang erhalten Sie zusätzlich das MHC-Teilnahmezertifikat. 

 

Nach bestandener MHC-Prüfung wird Ihnen im Anschluss vor Ort die Urkunde zum Master Health Coach ausgehändigt.

 

Als geprüfter Master Health Coach des Dr. Gottlob Instituts zählen Sie im Gesundheitssektor zu den kompetentesten Experten.